Boogie Woogie - Barrelhouse - Ragtime - Blues - Internationales Pianistenfestival Halle

Pianoplayers rarely ever play together

Am Sonntag-Nachmittag des 8.11.20 treffen sich fünf internationale Pianisten zum gemeinsamen Musizieren. Die Konzerthalle Ulrichskirche in Halle a.d. Saale bietet seit Jahrzehnten das passende Ambiente für ein derartiges Event. Das Event ist international und musikalisch vielfältig besetzt. Künstler aus drei Nationen sind beteiligt. Insgesamt sind fünf Künstler am Start, wobei Gastgeber & Boogie Spezialist Christian Christl natürlich den Abend moderiert. Hier das künstlerische Aufgebot des Abends:

Axel Zwingenberger, Deutschland, Boogie Woogie Piano

Er kommt aus Hamburg und bespielt die Welt mit seinem Boogie-Piano. Konzerte in Südamerika, Nordamerika, Afrika und Asien stehen in seiner Vita. Auftritte und Plattenaufnahmen mit Stars wie Lionel Hampton, Big Joe Turner oder auch Charly Watts von den Rolling Stones belegen, dass er der Meister des Boogie-Pianos ist.
Sébastien Troendlé, Frankreich, Ragtime
Mit seiner Show „Rag & Boogie“ füllt er in seiner Heimat Frankreich ganze Theater. Der junge Pianist aus Straßbourg gehört zu den faszinierenden Virtuosen am Klavier, besticht durch eine grandiose Technik und präsentiert Ragtime immer mit einem Augenschmunzeln.

Ethan Leinwand, USA, Barrelhouse Piano

Er kommt aus St. Louis am Missouri und nennt sich selbst einen Bewahrer längst vergangener Musik. Denn keiner spielt den guten, alten Barrelhouse-Piano-Stil so authentisch wie er. Deshalb war und ist er gern gesehener Gast auf vielen Klavierfestivals in der ganzen Welt und natürlich in den USA.

Edwin Kimmler, Deutschland, Blues & New Orleans Piano

Edwin war bereits mehrfach mit den 4 Pianeuren in Halle zz Gast. Er ist der Liebling des halleschen Publikums. Er mag es bluesig und intensiv - mit einer gehörigen Portion „New Orleans“ am Klavier, singt wie der Teufel an der berühmten Kreuzung und ist ein Garant für Entertainment.

Christian Christl, Deutschland, Vintage Blues & Boogie Piano

Er wird durch das Programm führen. Seine Vorliebe gilt dem frühen Blues- und Boogie-Piano der 1920er und 1930er Jahre. Als musikalischer Leiter ist er verantwortlich für die Klavier-Festivals in Berlin, München und Nürnberg. Und jetzt auch in Halle. Er stand schon auf einer Bühne mit Ray Charles, B.B. King oder auch Memphis Slim.

eventbild

Details

Datum: 14.02.2021

Zeit: 17:00 Uhr

Ort: Konzerthalle Ulrichskirche Halle

Preise & Tickets

Preisgruppe 1: 42,00 Euro

Preisgruppe 1 erm.: 30,00 Euro

Tickets jetzt bestellen

Ähnliche Termine